Pferdegestützte Logopädie

Eine neue Dimension in der Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie

Qualifizierte anerkannte Ausbildung speziell für die Logopädie

Pferdegestützte Logopädie ist eine Spezialisierung für Logopäden/Sprachtherapeuten, die das Pferde als lebendiges Medium in ihre therapeutischen Intensionen integrieren möchten. Diese Ausbildung wird anerkannt von verschiedenen Versicherungsträgern und gibt damit einen rechtssicheren Rahmen.

Welche Ziele intensivieren sich durch den Einsatz eines Pferdes:

  • Mehr sprechmotorische Aktivität durch dreidimensionale (oder multidimensionale) Bewegungsanreize
  • Mehr Körperdurchlässigkeit durch "Bewegt" werden
  • Mehr Atemkoordination durch "Spüren" der fließenden Bewegungsabläufe des Therapiebegleitpferdes
  • Mehr sprachliches Selbstbewusstsein durch intensiven Kontakt mit Pferdepersönlichkeiten
  • Mehr Motivation durch Perspektivenwechsel
  • Mehr Output durch besonderen Input
  • Mehr sprachliches Selbstbewusstsein durch Bewältigung neuer Herausforderungen
  • Mehr Sprechfreude durch vorurteilsfreies, nicht wertendes Annehmen der eigenen
  • Persönlichkeit durch das Therapiebegleitpferd
  • Mehr Wortschatz durch neue Erfahrungen

Ausbildungsablauf

120 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten aufgeteilt in Grundkurs, Aufbaukurs und Abschlusskurs anschließende Prüfung und Zertifizierung

Lernziele und Inhalte

  • Grundverständnis über die pferdegestützte Logopädie
  • Verschiedene Handlingmöglichkeiten des Pferdes im therapeutischen Einsatz Grundlagen und Wirkmechanismen der pferdegestützten Logopädie Therapiepferdeauswahl
  • Therapiepferdeausbildung
  • Therapeutisches Equipment
  • Spezielle Befunderhebung Themaorientierte Krankheitsbilder Indikationen / Kontraindikationen (ICD 10) Behandlungsplan und Therapieziele
  • Einsatz am Patienten
  • Rechts- und Versicherungsfragen
  • Notfallmaßnahmen und Erste Hilfe
  • Abrechnungsmöglichkeiten der pferdegestützten Logopädie

Teilnahmevoraussetzungen

  • Nachweis der staatlichen Anerkennung als Logopäd/-in, Sprachtherapeut/-in mindestens ein Jahr Berufserfahrung nach der Vollapprobation
  • Sicherer und langjähriger Umgang mit Pferden (kein FN-Abzeichen notwendig)

Zertifikat

Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat für Pferdegestützte Logopädie.

Dozenten

Silke Ruf

Logopädin, Dozentin für Pferdegestützte Logopädie

Tonia Wilkening

Ergotherapeutin, Dozentin für Equine Ergotherapie

Regine Steffan

Physiotherapeutin, Sport- und Gymnastiklehrerin, Dozentin für Hippotherapie, Therapiepferdeausbildung

u.a.

Termine

Infotage25.09.2021 und 12.03.2022
Grundkurs06.04.2022 - 10.04.2022
Aufbaukurs02.07.2022 - 07.09.2022
Abschlußkurs inkl. Prüfung03.09.2022 - 07.09.2022

Kosten

Die Kosten für diesen gesamten Ausbildungsgang (120 UE) betragen

1.600,00 € zzgl. 117,00 € Prüfungsgebühr.

Seminartermine

06-04-2022
bis
10-04-2022

Pferdegestützte Logopädie

Pferdegestützte Logopädie ist eine Spezialisierung für Logopäden/Sprachtherapeuten, die das Pferd als lebendiges Medium in ihre therapeutischen Intensionen integrieren möchten